-

Einsatznummer:
35/2013
Datum / Uhrzeit:
Samstag, 28.12.2013 / 02:31 Uhr
Einsatzstichwort:
Hilfeleistung: H KLEMM Y Verkehrsunfall eingeklemmte Person
Einsatzort:
BAB 3 Richtung Frankfurt zwischen
NA Werschau und AS Bad Camberg km 121,0 

Vorgefundene Lage:
An dem Unfall war ein mit fünf Personen besetzter PKW beteiligt. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren keine Personen mehr im Fahrzeug und alle Verletzten wurden bereits von Notärzten und dem Rettungsdienst versorgt. Ein Verletzter erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen, die anderen wurden nach der Erstversorgung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Durch den Unfall war die BAB3 teilweise gesperrt.
Tätigkeit der FF Werschau:
Absicherung + ausleuchten der Einsatzstelle
Anzahl der Einsatzkräfte FF Werschau:
11 (BAB 3), 5 (Breitstellungsraum)
Fahrzeuge FF Werschau:
TSF-W (BAB 3)
TSF (BAB 3)
MTW (Bereitstellungsraum)

Weitere Kräfte vor Ort:
Feuerwehr Niederbrechen
Feuerwehr Oberbrechen

Rettungsdienst (DRK 2/83, DRK 9/82, Malteser 14/83, Malteser 3/82, DRK 18/83 und DRK 16/83 RMT)
OLRD + LNA

Autobahnpolizei
Autobahnmeisterei
Abschleppunternehmen

Einsatzdauer:
07:00 Uhr / 04 Std. 31 Min.
Sonstiges:
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Brechen
auf der BAB 3:
TSF-W (WE), TSF (WE), VRW (NB), LF 20/16 (NB),
MTW (NB), TLF 16/24 Tr. (OB), ELW 1 (OB)

Polizeibericht: http://brachinaimagepress.wordpress.com/2013/12/28/bilder-der-feuerwehr-zum-nachtlichen-unfall-auf-der-a3/

-

Bilder: