-

Einsatznummer:
08/2016
Datum / Uhrzeit:
Donnerstag, 14.04.2016 / 10:41 Uhr
Einsatzstichwort:
Hilfeleistung: H KLEMM 1 Y / Person eingeklemmt/verschüttet - VU Klemm / LKW
Einsatzort:
BAB 3 Richtung Köln km 111.0 zwischen
NA Werschau und AS Limburg-Süd

Vorgefundene Lage:
Ein LKW ist auf einen vorausfahrenden LKW aufgefahren, ein Leicht- und ein Schwerverletzter eingeklemmter Fahrer im Führerhaus.
Tätigkeit der Feuerwehr:
Der Fahrer des aufgefahren LKW musste mit Hydraulischem Rettungsgerät und der Rettungsplattform von der Feuerwehr Limburg aus dem deformierten Führerhaus befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. Die Feuerwehren der Gemeinde Brechen sicherten die Unfallstelle und stellten den Brandschutz sicher. Während den Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Autobahn in Richtung Köln voll gesperrt. Der Rettungshubschrauber landete im angrenzenden Feld.
Anzahl der Einsatzkräfte FF Werschau:
(BAB 3)
Fahrzeuge FF Werschau:
TSF-W (BAB 3)
TSF (Bereitstellungsraum)
Weitere Kräfte vor Ort:
Feuerwehr Niederbrechen
Feuerwehr Oberbrechen
Feuerwehr Limburg
Rettungsdienst
(2 RTW, 1 NEF + RTH Christoph 2)
Autobahnpolizei

Einsatzdauer:
12:15 Uhr / 01 Std. 34 Min.
Sonstiges:
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Brechen
auf der BAB 3:
TSF-W (WE), LF 20/16 (NB), VRW (NB),
TLF 16/24 Tr. (OB), ELW 1 (OB)

Bericht und Bilder:

http://www.nnp.de/bilderstrecken/Unfall-auf-A3-bei-Limburg-Lkw-kracht-in-Stauende;cme64099,1433711

http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_umgebung/Limburg-Erneut-Lkw-Unfall-auf-der-A-3;art680,1961324

Polizeibericht:

https://brachinaimagepress.wordpress.com/2016/04/14/vollsperrung-der-a3-nach-lkw-unfall-a3-fahrtrichtung-koeln-hoehe-limburg-lindenholzhausen-14-04-2016-1035-uhr/


1