-

Einsatznummer:

24/2017

Datum / Uhrzeit:

Dienstag, 12.09.2017 / 09:50 Uhr

Einsatzstichwort:

Hilfeleistung: H 1 Hilfeleistung klein / Verkehrsunfall 3 LKW / läuft Kraftstoff aus

Einsatzort:

BAB 3 Richtung Frankfurt "Werschauer Loch" zwischen NA Werschau und NA Selters

Vorgefundene Lage:

Am frühen Morgen ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen mehreren LKW. Bei der späteren Bergung lief eine große Menge Kraftstoff aus einem der LKW, weshalb die Feuerwehr noch hinzugezogen wurde. Die Autobahnmeisterei war bereits mit dem abbinden beschäftigt.

Tätigkeit der Feuerwehr:

Von der Feuerwehr wurden die Kraftstofftanks ausgepumpt und der auslaufende Diesel aufgefangen und weiter abgebunden. Im Verlauf des Einsatzes wurde aufgrund der großen Menge, die Feuerwehr Limburg mit dem Gerätewagen Gefahrgut nachalarmiert.

Anzahl der Einsatzkräfte FF Werschau:

7 (BAB 3)

Fahrzeuge FF Werschau:

TSF-W (BAB 3)
TSF (BAB 3)
MTW (BAB 3)

Weitere Kräfte vor Ort:

Feuerwehr Niederbrechen
Feuerwehr Oberbrechen
Feuerwehr Limburg
Autobahnmeisterei
Autobahnpolizei

Einsatzdauer:

13:00 Uhr / 03 Std. 10 Min.

Sonstiges:

Eingesetzte Fahrzeuge der FF Brechen
auf der BAB 3:
TSF-W (WE), MTW (WE), TSF (WE),
LF 20/16 (NB), VRW (NB),
TLF 16/24 Tr. (OB), ELW 1 (OB)

Weitere Infos: https://brachinaimagepress.wordpress.com/2017/09/12/a3-richtung-frankfurt-verkehrsunfall-werscher-loch-mit-2-lkws-und-zwei-sprintern-nach-polizeiangaben-niemand-verletzt-raeumung-laeuft-behinderungen-auch/

https://brachinaimagepress.wordpress.com/2017/09/12/und-nochmal-a3-gleiche-stelle-jetzt-einsatz-fuer-unsere-feuerwehren/


http://www.fnp.de/rhein-main/blaulicht/Langer-Stau-nach-Unfall-auf-der-A3;art25945,2765154

Bilder: