-

Einsatznummer:

15/2019

Datum / Uhrzeit:

Sonntag, 11.08.2019 / 04:05 Uhr

Einsatzstichwort:

Hilfeleistung: H KLEMM1 Y Person eingeklemmt /verschüttet /
VU mehrere Fahrzeuge

Einsatzort:

BAB 3 Richtung Frankfurt km 115.0
zwischen NA Werschau und NA Selters

Vorgefundene Lage:

1 PKW und 1 Anhänger in Fahrtrichtung Köln sowie 1 PKW über die Mittelleitplanke
in Fahrtrichtung Frankfurt geschleudert.
Keine Personen eingeklemmt!

Tätigkeit der Feuerwehr:

Absicherung und Reinigung der Einsatzstelle, Erkundung und Sicherung der verunfallten Fahrzeuge sowie abstreuen, verdichten und auffangen der ausgelaufenen Betriebsstoffe.

Anzahl der Einsatzkräfte FF Werschau:

16 (BAB 3)

Fahrzeuge FF Werschau:

TSF-W (BAB 3)
TSF (BAB 3)
MTW (BAB 3)

Weitere Kräfte vor Ort:

Feuerwehr Niederbrechen
Feuerwehr Oberbrechen
Rettungsdienst (DRK 2/83-1, DRK 9/83-2, DRK 9/82-1, MHD 14/83-1 und MHD 3/82-1)
LNA + OLRD
Notfallseelsorge
Autobahnpolizei
Autobahnmeisterei
Abschleppunternehmen
Rettungshubschrauber
Polizeihubschrauber

Einsatzdauer:

11.08.2019 / 09:05 Uhr / 05 Std. 00 Min.

Sonstiges:

Eingesetzte Fahrzeuge der FF Brechen
auf der BAB 3:
TSF-W (WE), TSF (WE), MTW (WE),
LF 20/16 (NB), VRW (NB),
TLF 16/24 Tr. (OB), ELW 1 (OB)

Polizeibericht: https://brachinaimagepress.de/pol-wi-schwerer-verkehrsunfall-mit-drei-beteiligten-pkw-auf-der-bab-3-im-werschauer-loch-hubschrauber-am-morgen#more-16020

Bilder: