-

Einsatznummer:
09/2013
Datum / Uhrzeit:
Freitag, 10.05.2013 / 05:57 Uhr
Einsatzstichwort:
Hilfeleistung: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Einsatzort:
BAB 3 Richtung Frankfurt zwischen
NA Werschau und AS Bad Camberg, kurz hinter der Notauffahrt Selters km 120,5 

Vorgefundene Lage:
Das Fahrzeug war durch die Leitplanke von der Autobahn abgekommen und kollidierte im angrenzenden Straßengraben mit einem Baum.
Tätigkeit der FF Werschau:
Absicherung der Einsatzstelle, Sicherstellung des Brandschutzes mittels Schnellangriff. Die Feuerwehr Niederbrechen befreite die Person mit dem Hydraulischen Rettungsgerät, die Person wurde nach der Rettung aus dem PKW dem Rettungsdienst übergeben und mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Limburg gebracht.
Anzahl der Einsatzkräfte FF Werschau:
(BAB 3), 3 (Breitstellungsraum)
Fahrzeuge FF Werschau:
TSF-W (BAB 3)
TSF (BAB 3)
MTW (Bereitstellungsraum)

Weitere Kräfte vor Ort:
Feuerwehr Niederbrechen
Feuerwehr Oberbrechen

Rettungsdienst (Malteser 14/83, Malteser 3/82)
Autobahnpolizei (2 Streifen)
Abschleppunternehmen
Autobahnmeisterei

Einsatzdauer:
08:30 Uhr / 02 Std. 33 Min.
Sonstiges:
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Brechen
auf der BAB 3:
TSF-W (WE), TSF (WE), LF 20/16 (NB), VRW (NB),
MTW (NB), TLF 16/24 Tr. (OB), ELW 1 (OB)

Link zum Polizeibericht:

-

http://brachinaimagepress.wordpress.com/2013/05/10/der-erste-autobahnunfall-heute-morgen-6-00h-27-jahriger-bei-unfall-schwer-verletzt/

-

Bilder:

© feuerwehr-niederbrechen.de

© feuerwehr-niederbrechen.de

© feuerwehr-niederbrechen.de

© feuerwehr-niederbrechen.de

© feuerwehr-niederbrechen.de

© feuerwehr-niederbrechen.de