-

Einsatznummer:

09/2017

Datum / Uhrzeit:

Montag, 10.04.2017 / 23:03 Uhr

Einsatzstichwort:

Hilfeleistung: H KLEMM 1 Y /
Fahrzeug überschlagen näheres unklar / liegt auf der mittleren Fahrspur

Einsatzort:

BAB 3 Richtung Frankfurt km 118.0
zwischen NA Werschau und NA Selters

Vorgefundene Lage:

Aufgrund der schlechten Rettungsgasse, gestaltete sich die Anfahrt der Einsatzkräfte als nicht ganz so einfach.
Daher eine bitte der Feuerwehr:

Bilden Sie grundsätzlich sobald der Verkehr stockt, eine Gasse für Rettungsfahrzeuge! Lassen Sie diese bitte für die Dauer des stockenden Verkehrs / des Staus für eventuell anrückende Rettungsfahrzeuge geöffnet!

http://www.rettungsgasse-rettet-leben.de/die-rettungsgasse/

Ein Pkw lag wie gemeldet auf dem Dach in Höhe der mittleren Fahrspur, ein weiterer lag im Straßengraben. Z
um Glück waren keine Personen mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt/eingeschlossen und ein Rettungswagen war bereits vor Ort.

Tätigkeit der Feuerwehr:

Absicherung und Reinigung der Einsatzstelle
Sicherstellung des Brandschutzes.

Anzahl der Einsatzkräfte FF Werschau:

(BAB 3), 5 (Bereitstellungsraum)

Fahrzeuge FF Werschau:

TSF-W (BAB 3)
MTW (BAB 3)
TSF (Bereitstellungsraum)

Weitere Kräfte vor Ort:

Feuerwehr Niederbrechen
Feuerwehr Oberbrechen
Rettungsdienst (DRK 2/83, DRK 9/82 und MHD 14/83)
Autobahnpolizei (2 Streifen)
Abschleppunternehmen

Einsatzdauer:

11.04.2017 / 00:50 Uhr / 01 Std. 47 Min.

Sonstiges:

Eingesetzte Fahrzeuge der FF Brechen
auf der BAB 3:
TSF-W (WE), MTW (WE), LF 20/16 (NB),
VRW (NB), MTW (NB)
TLF 16/24 Tr. (OB), ELW 1 (OB)

Bilder:


1