-

Einsatznummer:


25/2015
Datum / Uhrzeit:
Mittwoch, 09.09.2015 / 09:26 Uhr
Einsatzstichwort:
Hilfeleistung:
H Klemm Y / Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Einsatzort:
BAB 3 Richtung Frankfurt km123.0
zwischen
NA Selters und AS Bad Camberg

Vorgefundene Lage:
Im Baustellenbereich fuhr ein PKW auf einen vorausfahrenden LKW auf. Die beiden Insassen des PKW wurden hierbei schwer verletzt und waren im Fahrzeug eingeklemmt. Bedingt durch die Baustellenführung wurden die Feuerwehren Limburg, Brechen und Bad Camberg alarmiert. Die Feuerwehr Limburg war beim Eintreffen bereits an der Einsatzstelle.
Tätigkeit der Feuerwehr:
Absicherung der Einsatzstelle (Vollsperrung), Rettung der verletzten Personen durch die Feuerwehren Limburg und Brechen sowie Aufnahme des ausgelaufenen Betriebsstoffs. 
Die Einsatzstelle wurde anschließend an Autobahnpolizei und Autobahnmeisterei übergeben.

Anzahl der Einsatzkräfte FF Werschau:
(BAB 3)
Fahrzeuge FF Werschau:
TSF-W (BAB 3)

Weitere Kräfte vor Ort:
Feuerwehr Niederbrechen
Feuerwehr Oberbrechen
Feuerwehr Limburg
Feuerwehr Bad Camberg
DRK-OV Bad Camberg
Rettungsdienst (MHD + DRK)
Rettungshubschrauber
Autobahnpolizei
Autobahnmeisterei

Einsatzdauer:
11:15 Uhr / 01 Std. 49 Min.
Sonstiges:
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Brechen
auf der BAB 3:
TSF-W (WE), LF 20/16 (NB),
VRW (NB), TLF 16/24 Tr. (OB), ELW 1 (OB)

Weitere Bilder: http://www.feuerwehr-limburg.de/einsätze/einsatzberichte-2015/einsatz-nr-203-15/

Polizeibericht: https://brachinaimagepress.wordpress.com/2015/09/09/pkw-unter-sattelauflieger-eingeklemmt-autobahn-3-fr-frankfurt-zwischen-as-limburg-sued-und-bad-camberg-09-09-2015-0930-uhr/

Presse: http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_umgebung/Ehepaar-schwer-verletzt;art680,1580783