-

Einsatznummer:
17/2013
Datum / Uhrzeit:
Freitag, 09.08.2013 / 12:50 Uhr
Einsatzstichwort:
Hilfeleistung: H KLEMM Y Verkehrsunfall eingeklemmte Person
Einsatzort:
BAB 3 Richtung Frankfurt zwischen
NA Werschau und AS Bad Camberg km 120,0 

Vorgefundene Lage:
Das Fahrzeug war von der Autobahn abgekommen und schleuderte in den angrenzenden Straßengraben, wo es dann zwischen den Bäumen auf der Beifahrerseite liegen blieb. Die Person war darin eingeschlossen.
Tätigkeit der FF Werschau:
Absicherung der Einsatzstelle, Sicherstellung des Brandschutzes mittels Feuerlöscher. Die Frontscheibe wurde entfernt und die Person durch die Öffnung aus dem PKW befreit anschließend leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben und in ein Krankenhaus gebracht.
Anzahl der Einsatzkräfte FF Werschau:
(BAB 3), 7 (Breitstellungsraum)
Fahrzeuge FF Werschau:
TSF-W (BAB 3)
TSF (Bereitstellungsraum)
MTW (Bereitstellungsraum)

Weitere Kräfte vor Ort:
Feuerwehr Niederbrechen
Feuerwehr Oberbrechen

Rettungsdienst (Malteser 14/84, DRK 9/82)
Autobahnpolizei
Abschleppunternehmen
Einsatzdauer:
13:45 Uhr / 00 Std. 55 Min.
Sonstiges:
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Brechen
auf der BAB 3:
TSF-W (WE), LF 20/16 (NB),
TLF 16/24 Tr. (OB), ELW 1 (OB)

Bilder:

© feuerwehr-werschau.de

© feuerwehr-werschau.de

© feuerwehr-werschau.de

© feuerwehr-werschau.de

© feuerwehr-werschau.de

© feuerwehr-werschau.de