-

Einsatznummer:
24/2015
Datum / Uhrzeit:
Dienstag, 01.09.2015 / 14:01 Uhr
Einsatzstichwort:
Hilfeleistung: H 1 Hilfeleistung klein / Verkehrsunfall näheres unklar
Einsatzort:
BAB 3 Richtung Köln km 117.0 zwischen
AS Bad Camberg und NA Selters

Vorgefundene Lage:
Ein LKW hat die Fahrbahntrennung im Baustellenbereich in Fahrtrichtung Köln durchbrochen und ist im Gegenverkehr mit 3 PKWs kollidiert. Alle Fahrspuren waren blockiert und der Rettungsdienst bereits Vorort am Versorgen der Verletzten. Aufgrund der Vollsperrung, konnte entgegengesetzt der Fahrtrichtung an die Einsatzstelle angefahren werden.
Tätigkeit der Feuerwehr:
Erkundung des Verunglückten LKW sowie der PKWs, Absicherung der Einsatzstelle, Aufnahme des ausgelaufenen Betriebsstoffs sowie Sicherstellung des Brandschutzes. Die Einsatzstelle wurde anschließend an Autobahnpolizei und Autobahnmeisterei zur Bergung übergeben.
Anzahl der Einsatzkräfte FF Werschau:
(BAB 3)
5 (Bereitstellungsraum)

Fahrzeuge FF Werschau:
MTW (BAB 3)
TSF-W (BAB 3)
TSF (Bereitstellungsraum)

Weitere Kräfte vor Ort:
Feuerwehr Niederbrechen
Feuerwehr Oberbrechen
Rettungsdienst (MHD 14/83-1, DRK 9/83-1
DRK 2/83-1, DRK 13/83-1 und DRK 5/84-1)
Autobahnpolizei
Autobahnmeisterei
Abschleppunternehmen

Einsatzdauer:
16:30 Uhr / 02 Std. 29 Min.
Sonstiges:
Eingesetzte Fahrzeuge der FF Brechen
auf der BAB 3:
MTW (WE), TSF-W (WE), LF 20/16 (NB),
VRW (NB), TLF 16/24 Tr. (OB), ELW 1 (OB)

Weitere Bilder: http://www.feuerwehr-niederbrechen.de/index.php?mode=cms_view&modulid=8&modulsid=174

Presse: http://www.nnp.de/rhein-main/blaulicht/Lkw-blockiert-fuenf-Fahrspuren-auf-A-3;art25945,1567422

Polizeibericht: https://brachinaimagepress.wordpress.com/2015/09/02/pol-wi-schwerer-lkw-unfall-auf-bab-3-bei-bad-camberg/


-